Mobile de oder autoscout24 – abracar vergleicht

Autor: Philip Konrad

von Philip Konrad

7. August 2017

abracar / Ratgeber / Mobile de oder autoscout24 – abracar vergleicht

Auto auf mobile de oder autoscout24 verkaufen – abracar vergleicht

Will man sein Auto online verkaufen, so führt kaum ein Weg an mobile de und autoscout24 vorbei. Die beiden Plattformen sind mit Abstand die größten Marktplätze für Gebrauchtfahrzeuge in Deutschland, mit mehr als 1,4 Millionen Fahrzeugen auf mobile de und über 1 Millionen Fahrzeugen bei autoscout24 (Stand: 08/2017).

Für den normalen Autoverkäufer stellt sich jedoch die Frage, welche der beiden Plattformen besser geeignet ist, um das eigene Fahrzeug möglichst erfolgreich zu verkaufen.

Die Automobil Experten von abracar verwenden alle großen Plattformen und wissen genau welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Plattformen haben. Wir haben die Eindrücke unserer Automobil Fachmänner hier für Sie zusammengefasst.

Funktionalität

Gerade bei Plattformen, ist die Nutzerfreundlichkeit der Seite der besonders wichtig. Schließlich will man möglichst schnell und reibungslos sein Auto einstellen.

Auf den ersten Eindruck sind sich in diesem Punkt beide Plattformen inzwischen sehr ähnlich, zumindest der erste Schritt im Einstellungsprozess, bei dem die grundlegenden Informationen zu den Fahrzeugen abgefragt werden, unterscheidet sich nur minimal.

Im weiteren Einstellungsprozess geht dann die Nutzererfahrung jedoch merkbar auseinander. Während dem mobile de verkaufen wird der Nutzer Schritt für Schritt durch einen einfachen Prozess geführt, der nur kurz durch Eigenwerbung (zu einem Ankaufportal) unterbrochen wird.

Im Gegensatz dazu wird während dem autoscout24 verkaufen nach dem ersten Schritt die Benutzeroberfläche auf ein etwas weniger übersichtliches Format umgestellt. Es werden zum Teil sehr detaillierte Optionen abgefragt. Was jedoch auch positiv zur Folge hat, dass autoscout24 detaillierter von den Kaufinteressenten durchsucht werden kann.

Mobile vs. autoscout interface

Reichweite

Ziel der Verkäufer sollte es sein, viele ernsthafte Kaufinteressenten zu erreichen und so letztlich den besten Preis für das Fahrzeug zu erzielen. Während man weiß, dass bei mobile de mehr Autos verkauft werden als bei autoscout24, bleibt fraglich, wo man schneller den passenden Käufer findet. Mehr Autos bedeutet in der Regel auch mehr Konkurrenz zu seinem Fahrzeug. Genaue Analysetools zeigen aber, dass sich auf mobile de auch überproportional mehr Kaufinteresssenten als bei Autoscout tummeln mit 46,75 Millionen mobile de Besuchern, gegenüber 15,5 Millionen autoscout24 Besuchern. Somit stehen zumindest statistisch die Chancen besser beim mobile de verkaufen einen Käufer für das eigene Fahrzeug zu finden. Quantität bedeutet aber nicht immer Qualität. In verschiedenen Berichten online wird auf einen höheren Spam Anteil beim mobile de verkaufen hingewiesen und auch die abracar Experten sehen die Qualität der Käufer beim autoscout24 verkaufen etwas vorne.

Zusatzfunktionen und Vorteile

Neben dem primären Verwendungszweck – dem Auto verkaufen – bieten beide Plattformen den Nutzern zusätzliche Werkzeuge und Informationen rund um den Fahrzeugverkauf. Besonders beim autoscout24 verkaufen, werden die Nutzer mit vielen nützlichen Informationen im eigenen Automagazin bereichert. Bei beiden Plattformen kann man zudem den Wert des eigenen Fahrzeugs schätzen lassen. Die Vor- und Nachteile solcher Bewertungen haben wir bereits hier in einem unserer Blogposts analysiert.

Fazit: mobile besticht durch Nutzerfreundlichkeit, autoscout24 durch detailliertere Optionen

Das Fazit der Verkaufs-Experten von abracar: beim mobile de verkaufen läuft der Einstellungsprozess insgesamt etwas übersichtlicher ab, das liegt zum einen am einfacheren Design, jedoch auch an zum Teil begrenzten Möglichkeiten. Die Vorteile beim autoscout24 verkaufen liegen eher darin mehr Auswahloptionen zu haben. Die meisten Nutzer erreicht man über mobile de, was jedoch auch Aufwand durch eine nötige Vorauswahl zur Folge haben kann. Die Automobil Experten von abracar erleben häufig, dass sich unter der großen Anzahl an Anfragen sehr viele unseriöse Anfragen befinden.

Mit abracar können Sie die Vorteile von vielen Plattformen gleichzeitig nutzen und sich dabei den ganzen Aufwand der Vermarktung zu sparen. Nur mit abracar können Sie so Ihr Auto zum besten Preis an privat verkaufen und das ganz ohne Stress. Jetzt mit abracar Auto verkaufen.


Autor: Philip Konrad

Philip Konrad

Philip ist Experte für alles was es Rund um den Autokauf und Verkauf zu beachten gilt. Seine Erfahrungen teilt er im abracar Blog.


Tags:

RatgeberAuto

Fahrzeug
Welches Auto möchten Sie bewerten?